Theaterfahrt 2014

Theaterfahrt "Das Doppelte Lottchen“

Am 10. Dezember 2014 besuchte die gesamte Volksschule Zell am See das Landestheater in Salzburg. Alle freuten sich schon sehr auf die Vorstellung "Das Doppelte Lottchen“.

Anzumerken ist, dass die Geschichte von Trennung und Scheidung der Eltern und von allen Problemen und Ängsten, mit denen sich vor allem die Kinder deswegen konfrontiert sind - heute noch aktueller ist denn je. 

Im Anschluss verbrachten die dritten und vierten Klassen noch einen tollen Tag in der Residenz zu Salzburg respektive in der Residenzgalerie. Die beiden vierten Klassen stolzierten durch die dreizehn Prunkräume der Salzburger Residenz, dabei kamen sie aus dem Staunen nicht mehr heraus. Am Ende der dialogischen Führung konnte jedes Kind seinen eigenen Plan der Residenz malen und mit einem „echten“ Siegel verschlossen mit nach Hause nehmen. Zuletzt durften sich die Kinder noch etwas Süßes am Christkindlmarkt kaufen, dabei hatten sie eine Menge Spaß!